Willkommen bei WizRaban.

Dem Dudelsack- und Drehleierspieler.

Seit 1998 mache ich Musik und seit 2000 spiele ich oben genannte Instrumente. Bis 2013 war ich bekannt unter dem Spielmannsnamen "Rawenschrey", den ich in diesem Jahr aus rechtlichen Gründen ablegen musste. Seit 2013 hab ich den Spielmannsnamen "WizRaban". Das ist mittelhochdeutsch, übrigens ist in dieser Schrift, das hier "z", ein Zett. "Wiz" spricht man [wieß] und heißt "weiß" und "Raban" spricht man [rAban] und heißt "Rabe" also "Weißer Rabe". Solche Vögel gibt es wirklich, die sind aber extrem selten.

Auf meinen Instrumenten spiele ich Mittelaltermusik, Folk-, Klassik- und natürlich auch eigene Stücke. Meine Musik mache ich akustisch, aber auch modern mit Drummachine als Begleitung. Des Weiteren beschäftige ich mich mit dem Leben der Spielleute, das in meinem Blog zu finden ist.

Meine Referenzen im Bandbereich sind:

Voluptatis Causa (Mittelalterband)
Projekt Alraun (Vorlesung und Musik)
Pan's Vaganten (Mittelalterband)
Rawenschrey (Mittelalterband/Solo)
Root 69 (Punkband)
Die Dorks (Punkband)

Meine Referenzen im Veranstaltungsbereich sind:

Sonnwendfeier u. Burgfest in Burghausen (Bayern)
Mittelalterfest Bozen (Italien)
Kaltenberger Ritterspiele (Bayern)
Mittelalterfest in Sulmona (Italien)
Mittelalterfest in Linz (Österreich)
Mittelaltermarkt am Attersee (Österreich)
Mittelaltermarkt in Tittmoning (Bayern)
Mittelaltermarkt in Plattling (Bayern)
Pfeilhagel Grafenau (Bayern)
Bandcontests im Silo 1 Töging (Bayern)
Cabaret des Grauens in Burghausen (Bayern)
Releaseparty in der Malerwerkstatt in Töging (Bayern)
Festival Mediaval in Selb (Bayern)

Viel Spaß auf meiner Seite.

Musikalische Grüße: WizRaban.